Buchstabe Definition
Motorische Lüftung

walzenluefterMotorische Lüftungssysteme sind technisch ausgereifte Produkte, die auch den Anforderungen an die Wärmedämmung eines Wintergartens entsprechen. Für den Zuluftbereich stehen Lüfter zur Verfügung, die im unteren Bereich waagerecht in die Elemente eingefügt werden.

Lüftung

Das Thema Lüftung ist zusammen mit der Beheizung und Beschattung eines der wichtigsten im Wintergartenbau, um stets ein angenehmes, der Jahreszeit angemessenes Klima zu gewährleisten.

Low-E-Beschichtung

Spezielle Beschichtung von Isoliergläsern, die die Reflexion von Infrarot-Wärmestrahlung in den Innenraum erhöht um die Wärmedämmung der Scheiben zu verbessen. Low-E- steht für low emissivity- geringes Emissionsvermögen.

Konvektionswärme

Konvektorenheizung Hier wird ganz klassisch die Innenluft mit einem Heizkörper erwärmt. Die erwärmte Luft steigt nach oben und wärmt den Innenraum und die Außenhülle. Durch die an die Außenhülle abgegebene Wärme kühlt die Luft wieder ab und sinkt an den der Heizung gegenüber liegenden Wänden wieder nach unten, strömt in Richtung Heizkörper nach und wird dort erneut aufgeheizt. So entsteht eine Luftzirkulation, die man Konvektion nennt.

Kondenswasser

Die zentrale Größe bei der Entstehung von Kondenswasser ist die im Wintergarten herrschende Luftfeuchtigkeit in Zusammenhang mit der Innen- und Außentemperatur sowie der Oberflächenstruktur der Bauteile. Übersteigt die sich im Inneren befindliche Luftfeuchtigkeit die Aufnahmefähigkeit der Luft, setzt sich der überschüssige Rest als Kondenswasser an den kältesten Punkten des Wintergartens, den Profilen und den Scheiben, ab.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.