Buchstabe Definition
U-Wert

Der „U-Wert“ (bis vor kurzem noch als „k-Wert“ bekannt) beschreibt die Wärmemenge, die pro Zeiteinheit bei einem Temperaturunterschied von 1° C durch ein m² der Verglasung dringt. Er ist also ein Maß für die Wärmeverluste aus dem beheizten Wintergarten. Eine einzelne Glasscheibe hat einen Dämmwert von ca. 5 W/m2K. Die ersten Isoliergläser wiesen Werte um 3,0 W/m2K auf. Heutiger Standard liegt bei 1,1 W/m2K.

Händlersuche

Partner in anderen Ländern:

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.