Buchstabe Definition
U-Wert

Der „U-Wert“ (bis vor kurzem noch als „k-Wert“ bekannt) beschreibt die Wärmemenge, die pro Zeiteinheit bei einem Temperaturunterschied von 1° C durch ein m² der Verglasung dringt. Er ist also ein Maß für die Wärmeverluste aus dem beheizten Wintergarten. Eine einzelne Glasscheibe hat einen Dämmwert von ca. 5 W/m2K. Die ersten Isoliergläser wiesen Werte um 3,0 W/m2K auf. Heutiger Standard liegt bei 1,1 W/m2K.

Händlersuche

Partner in anderen Ländern: